07.12.2017

Clubnews

SKI ALPIN

Gratis - Tageskarte am Renntag

Auch in diesem Jahr konnte der Wintersportverband mit dem Verband der Seilbahnunternehmer untenstehendes Abkommen erneuern.

Um in den Genuss der kostenlosen Tageskarten zu kommen, ist es unbedingt notwendig, bei jedem Athlet den Skipass anzugeben.
Dies könnt Ihr wie in den letzten Jahren unter www.fisi.bz.it im Bereich für die Vereine (oben rechts), unter Athletenverwaltung erledigen.
 
Kinder und Jugendliche, welche in einem der „FISI“ angeschlossenen Skiclub der Provinz Bozen eingeschrieben sind, Skirennen gültig für die „VSS – Raiffeisen - Kindermeisterschaft“, „Grand Prix Raiffeisen“ und „Marlene Cup“, Snowboardrennen „Volksbank Cup“ oder „TrivenetoCup“ (nur die Rennen in Südtirol) oder die Meisterschaften  Freestyle Ski und Freestyle Snowboard bestreiten und im Besitz eines gültigen Saisonskipasses von „Dolomiti Superski“, „Fiemme-Obereggen“ „Gröden-Seiseralm“, „Hochpustertal“, „Kronplatz“, „Eisacktal“, „Fassa-Carezza“, „Alta Badia“,  und der „Ortler Skiarena“ (ausgenommen sind eigene bzw. interne Saisonpässe der Ortler Skiarena Skigebiete) sind, erhalten am Tag des Skirennens die Tageskarte im Skigebiet, in welchem das Rennen stattfindet, kostenlos. Auch die Skigebiete Ratschings, Speikboden, Klausberg und Ladurns haben sich wiederum bereit erklärt diese Aktion, welche sicherlich im Sinne der Förderung des Jugendsports ist, zu unterstützen. Voraussetzung ist, dass die Athleten im Besitz eines Saisonskipasses 2017/2018 eines der oben genannten Skigebiete sind.
 
Trainer und Begleitpersonen sind von dieser Regelung ausgeschlossen.
Mehr SKI ALPIN - News
Newsübersicht
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen OK