italiano>
F.I.S.I. - Landeswintersportverband Südtirol
Home / Rodeln

VERANTWORTLICHER

Moroder Leander - info@luesesgherdeina.com

LANDESKADER NATURBAHN RODELN

Damen
       
Mittermair Daniela 1999   A.S.V.Deutschnofen
Oberrauch Greta 1998   A.S.V.Latsfons/Verdings
Pfattner Alexandra 1999   A.S.V.Latsfons/Verdings
Pfeifer Mara 1998   A.S.V. Völs am Schlern
Singer Camilla 1999   A.S.C. Laas Raiffeisen
Staffler Nadine 2000   A.S.C. Laas Raiffeisen
       
Herren
       
De Martin Patrick 2000   A.S.C. Laas Raiffeisen
Gasser Lukas 2000   A.S.V. Völs am Schlern
Gruber Elias 1999   A.S.V. Arunda Schleis
Haselrieder Florian 2000   A.S.V. Völs am Schlern
Haselrieder Philip 1998   A.S.V. Völs am Schlern
Kompatscher Laurin 1999   A.S.V. Völs am Schlern

LANDESKADER KUNSTBAHN RODELN

Falkensteiner Nadia 2002   ASV Lüsen

TRAINERIN
Weissenteiner Gerda

REGLEMENT

RAIFFEISENPOKAL 2016/17
Renn- und Sportrodeln auf Naturbahn
 
1) RAIFFEISENPOKKALENDER - folgende Rennen werden gewertet:
06.01.2017 Passeier Platt/Passeier ARV Passeier/Raiffeisen 1. Raiffeisen-Jugendrennen
15.01.2017 Laas Seiseralm ASV Völs am Schlern 2. Raiffeisen-Jugendrennen
28.01.2017 Latsch St. Walburg ARC St. Walburg 3. Raiffeisen-Jugendrennen
05.02.2017 Lüsen Lüsen ASV Lüsen 4. Raiffeisen-Jugendrennen - FINALE
 
2) VEREINSWERTUNG: Es werden 5 von 5 Rennen gewertet (Rennrodel und Sportrodel).
Bonuspunkte für die Vereinswertung: Stehen nur jenen Vereinen zu, von denen mindestens ein Athlet mit dem jeweils anderen Rodeltyp in der Endwertung eines jeden Rennens erscheint.
Punkte: 1 Teilnehmer 30 Punkte; 2 T. = 90 Pkt.; 3 T. = 180 Pkt.; 4 T. = 300 Pkt.; 5 T. = 450 Pkt.; 6 T. = 650 Pkt.; 7 T. = 830 Pkt.
Sieger RAIFFEISENPOKAL: Als Sieger des RAIFFEISENPOKALS 2016/2017 geht jener Verein hervor, der nach dem 4. Rennen, einschließlich Bonuspunkte, die höchste Punktezahl aufweist
NB: Für jede unter Punkt 4) angeführten Kategorie werden die drei bestplatzierten Athleten/Innen prämiert.
3) EINZELWERTUNG: Es werden 4 von 4 Rennen gewertet (Rennrodel und Sportrodel).
Punktewertung: laut Weltcuppunktewertung der FIL.
4) KATEGORIEN: Damen/Herren - Baby, Kinder, Schüler, Zöglinge (Renn- u. Sportrodel)
5) REGELWERK RAIFFEISENPOKAL: Die allgemeinen Bestimmungen des Raiffeisenpokals (Ausschreibung, Training, Ablauf des Renntages, Startreihenfolge, Sicherheit, Bekanntmachung des Resultate, Werbung seitens des Landesverbandes FISI) können dem Regelwerk Raiffeisenpokal - Jugendrennen entnommen werden.
6) ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN: Im Allgemeinen gelten die Bestimmungen der nationale "Agenda degli Sport Invernali", bzw. des RTF ("Regolamento Tecnico Federale")
 
 

MEISTERSCHAFTEN

Rennrodel
Sportrodel
SÜDTIROLCUP
NATIONALES RENNEN und Landesmeisterschaft
RAIFFEISENPOKAL RENN - UND SPORTRODEL
FORST SÜDTRIOLCUP

LETZTE ERGEBNISSE

Italienmeisterschaft Rennrodeln

Moos in Passeier (05.03.2017)
1.
LANTHALER Evelin
2.
PINGGERA Greta
3.
BACHMANN Sara

Italienmeisterschaft Rennrodeln

Moos in Passeier (05.03.2017)
1.
KOMPATSCHER Laurin Jakob
2.
HASELRIEDER Philip
3.
GRUBER Elias

Italienmeisterschaft Rennrodeln

Moos in Passeier (05.03.2017)
1.
PFATTNER Alexandra
2.
MITTERMAIR Daniela
3.
SINGER Camilla

ORGANISATIONEN

Fisi MailandFISCONIFIL LugeIBU BiathlonSüdtiroler SporthilfeFiamme GialleCarabinieri
I-39100 BOZEN | Verdiplatz 14 | Tel. 0471 980409 | fax 0471 975647 | e-mail: fisi@fisi.bz.it