24.01.2020

Clubnews

SKI ALPIN

Ski Alpin Schülerkader beim Hahnenkamm Kids race erfolgreich

Die Ski-Weltelite von morgen
Beim Nachwuchsrennen, das seit heuer die etwas sperrige Bezeichnung "Longines Future Hahnenkamm Champions" trägt (zuvor: Junior Race), waren hoffnungsvolle 14- und 15-jährige Skitalente am Start. Nominiert wurden sie von den jeweiligen Nachwuchs-Chefs der Alpenländer. Jedes Team bestand aus drei weiblichen und drei männlichen Athleten.  Für die Top-Teams gab es Miniatur-Trophäen der berühmten Kitzbüheler Gams.

Am Mittwoch, den ersten Trainingstag der Hahnenkamm- Abfahrt, traten die jungen Nachwuchssportler an und gaben in einem Riesenslalom und einem Slalom ihr Bestes. Los gings um 10 Uhr mit dem Riesenslalom auf dem Ganslernhang. Nach dem Training der Abfahrtsstars, das die Youngsters von der Tribüne aus verfolgen durften, fiel im Slalom um 13.15 Uhr die Entscheidung.

Ganz so streng, wie bei den Großen, ging es freilich noch nicht zu. Wurde einmal ein Lauf verpatzt, dann war damit noch nicht der Sieg der gesamten Mannschaft verloren. Einzelne Resultate können gestrichen werden. Das beste Team durfte dann den Siegerpreis im Zielstadion entgegen nehmen. Stilecht handelt es sich dabei um Miniaturen der berühmten Kitzbüheler Gams. Unsere Mannschaft verpasst das Podium knapp und wurde vierter.

Die große Kulisse, bei der sie ein erstes Mal Hahnenkamm-Luft schnuppern können, ist für die Jugendlichen ein eindrucksvolles Erlebnis.
„Es ist eine Sensation für die jungen Athleten im Rahmen des besten Weltcuprennens selbst bei einem Rennen teilnehmen zu dürfen, das spornt sie natürlich auch zu bemerkenswerten Leistungen an.“ Hannes Trinkl, ehemaliger ÖSV-Fahrer, Weltmeister und FIS-Renndirektor.

Unsere Athleten des Schülerkaders Ski Alpin haben folgende Einzelplatzierungen eingefahren:
DAMEN
Sara Thaler (Gröden) 8. Platz
Sarah Trocker (Seiser Alm) DNF
Elena Frontull (Gröden)  DNF

HERREN
Gianluca Testa (Gröden)  1. Platz
Marc Comploj (Gröden)  3. Platz
Marius Kröss (Sarntal) DNF

TEAMWERTUNG:
Team ITALY 4. Platz
Mehr SKI ALPIN - News
Newsübersicht
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen OK